Folge den Spuren der Liebe

– Weg des Lebens –

Sa’Maa’Tah ist ein energetischer Weg, der dich in der voranschreitenden Anpassungsphase – der Phase zwischen alter und neuer Welt – in den höchsten Tempel führen wird. Dies ist der Tempel Sa’Maa’Tah. Der Tempel Sa’Maa’Tah ist die energetische Wohn- und Wirkstätte von Jesus und befindet sich in der sich immer mehr manifestierenden Neuen Welt – Quin’Taas.

Zu jeder Zeit brauchte es eine Energie auf unserem Planeten, die höher schwingt als alles andere. Diese Energie lässt uns Menschen und alle anderen Wesen auf unserem Planeten nach Höherem streben, wachsen und der Quelle ein Stück näherkommen. Auf unserem Planeten und in unserer Zeit ist die höchste Energie der Tempel Sa’Maa’Tah.

Von Beginn an wirst du mit dem Goldenen Schlüssel auf dem schnellsten Weg direkt dorthin geführt und durchläufst mehrere Zyklen der Bewusstwerdung – hin zur Vollendung. Mit zunehmender Ausdehnung und Reinheit erhältst du immer tieferen Zugang, um dann am Ende deines Weges Jesus im Tempel Sa’Maa’Tah zu begegnen.

Die Sa’Maa’Tah-Schritte sind der Weg der Weißen Priesterschaft. Es sind Schulungen für die Neuzeit. Auf diesem Weg warten große Herausforderungen auf dich. Der Weg des Lebens – also der Weg, der dich in das wahre Leben zurückführt – erfordert höchste Absicht, Achtsamkeit und Liebe!

Zyklus 1

Magie & Mystischer Heilgeist

Mit dem Durchlaufen des ersten Zyklus‘ wirst du in die Welt der Mystik und Magie eingeweiht. Auf multidimensionalen Reisen erhältst du Antworten und Neuausrichtungen, die dich zum Meister der Magie ausbilden.

Du begegnest dem Mystischen Heilgeist und erhältst eine Schulung, mit klarer Gedankenkraft und dem Schwert Excalibur zu manifestieren.

Höhepunkte im 1. Zyklus

  • Meister der Magie
  • Mystischer Heilgeist
  • Wirken mit magischen Werkzeugen
  • Wirken mit magischen Bildern
  • Das Schwert Excalibur
  • Lebenssituationen positiv verändern
  • Aktivierung ursprünglicher Fähigkeiten
  • Gedankenkraft
  • Manifestation
  • Erschaffen der Neuen Erde

Zyklus 2

Achtsamkeit & Heilung

Der zweite Zyklus ist ganz der Heilung gewidmet. Schritt für Schritt wirst du auf die große Einweihung zum MAHANA – Meister der Heilung vorbereitet.

Auf dem Weg dorthin durchläufst du selbst tiefgreifende Schritte der Heilung und eine ganz besondere Rolle spielt hierbei die Achtsamkeit. Du beginnst zu verstehen, dass Energien leben, ein eigenes Bewusstsein tragen und dies trägt dich fühlbar auf eine neue Bewusstseinsebene.

Höhepunkte im 2. Zyklus

  • Meister der Heilung
  • Heilung und Achtsamkeit
  • Höchste Erlösungsenergien
  • Einbettung neuer Lichtkristalle
  • Öffnung eines neuen Heilungskanals
  • Neue Heilungstechniken
  • Lebenssituationen heilen
  • Multidimensionales Wirken
  • Reisen in die Wirklichkeit
  • Einweihungen

Zyklus 3

Inhalt folgt …

Sabine Sangitar

Sabine Sangitar ist seit ihrer frühesten Kindheit hellsichtig und steht im tiefen Kontakt mit der Geistigen Welt. Sie lernte über lange Zeit von ihrem Lehrer Seth – ein Permanent-Walk-In –, der sie über zwanzig Jahre auf ihr heutiges Wirken vorbereitete.

Vor 15 Jahren begann sie, mit ihrem Wissen an die Öffentlichkeit zu treten, und leitet seitdem erfolgreich verschiedene Bewusstseinsschulen und gibt Seminare für unzählige Menschen. Ihre Botschaften wurden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt und weltweit erfreuen sich Menschen an dieser liebevollen Energie.

Sabine Sangitar ist ein Hörmedium. Diese Form des Mediumseins ist äußerst selten. Dadurch ist es ihr möglich, wortgenaue Botschaften aus der Geistigen Welt aufzunehmen und an die Menschen weiterzugeben.

Hieraus sind die Sa’Maa’Tah-Schritte entstanden – die Schritte der Vollendung.

– Jesus Christus, der Sohn –

Im Lichte von Shimaa heiße ich dich mit den Tönen von Omar Ta Satt willkommen. Ich bin, der ich bin, immer war, immer sein werde – Jesus Christus, der Sohn.

Mein liebstes Menschenkind, im Hier und Jetzt beginnt das Wunder zu leuchten, denn Sa’Maa’Tah wird zur Wirklichkeit werden. Mit jedem Schritt, den du gehst, wirst du dich dem Sa’Maa’Tah-Tempel nähern und mir, mit jedem deiner Schritte näher und noch näher sein. Ich habe dich auserwählt und dir die Impulse direkt in deine Seele gesendet. Du hast den Ruf wahrgenommen und nun beginnt das Wunder in dir unaufhörlich zu zirkulieren. Es wird sich ausdehnen und dir zeigen, was Sa’Maa’Tah bedeutet.

So lange wurdest du vorbereitet, mit vielen Schritten, Einweihungen und Botschaften. Jetzt beginnt für dich die größte Vorbereitung dieser Inkarnation. Und schon einst habe ich dir dies unter dem Seelenbaum erzählt. Damals waren wir uns so nah und ich sagte dir: „Wir werden uns wiedersehen! Folge den Spuren der Liebe!“

Durch dein Vertrauen, hast du es dir selbst möglich gemacht, dich nun in der Tiefe zu erfahren; mich noch tief zu erfahren und die Dritte Zeit zu nutzen; Quin’Taas auszudehnen und die Neue Welt in der Anpassungsphase entstehen zu lassen! Sei dankbar für diese Anpassungsphase. Sie wird dich mit dem ursprünglichen Leben bekannt machen. Du wirst immer mehr geschult werden, die Denkmuster der Dualität zu verlassen und dich dem Neuen Denken, Fühlen und Handeln hinzugeben. Dafür hat sich dein bisheriges Leben und alle Inkarnationen gelohnt.

Den Spuren der Liebe folgend, wirst du zu meinem Sa’Maa’Tah-Tempel gelangen.

1. Zyklus – Schritt 1

von Jesus Christus & Mutter Maria | Folge den Spuren der Liebe

Was ist Quin'Taas?

Quin’Taas ist die Neue Welt. Es ist ein energetisches Feld. In vielen Inkarnationen wurde dieses von uns Menschen genährt – immer dann, wenn wir aus der Seele heraus manifestiert haben. All unsere Seelenwünsche und Träume sind dort Wirklichkeit.

Der Prozess des Aufstieges ist so weit fortgeschritten, dass die Alte Welt mit der Neuen Welt – Quin’Taas – verschmilzt und sich immer mehr auflöst. Mit jeder Reise nach Quin’Taas trägst du spürbar ein Stück Neue Welt in die noch vorhandene Alte Welt und trägst dazu bei, die Neue Welt zu kreieren.

Was ist Sa'Maa'Tah?

Sa’Maa’Tah ist ein Feld in Quin’Taas, das als der Sa’Maa’Tah-Tempel bezeichnet wird. In diesem Feld – in diesem Tempel – hat Jesus begonnen, sich zu manifestieren.

Als er einst auf Erden war, sagte er: „Wir werden uns wiedersehen!“ Dies wird im Tempel Sa’Maa’Tah geschehen. Da Sa’Maa’Tah die höchste Energie auf unserem Planeten ist, die, um sie zu betreten, eine hohe energetische Ausdehnung erfordert, gibt es nun die Sa’Maa’Tah-Schritte. Mit den Sa’Maa’Tah-Schritten machen wir uns auf den Weg, hin zum Sa’Maa’Tah-Tempel, und durchlaufen Stufen der Bewusstwerdung und Ausdehnung, die uns dazu berechtigen, diesen am Ende unseres Weges zu betreten.

Was ist der Goldene Schlüssel?

Der Goldene Schlüssel ist eine Energie und wird dir im ersten Zyklus in deine Seele eingebettet. Damit gewähren dir die Wächter Zugang zur Neuen Welt Quin’Taas.

… für ein besseres Verständnis

Die Neue Welt kreieren?

Ja! Genau darum geht es! Darum ging es schon immer!

Die Ursprünglichkeit des Lebens ist Liebe, Fülle, Freude, Leichtigkeit, Geborgenheit, Kraft und all das, was dich weit macht. Die Menschheit hat sich von dieser Ursprünglichkeit entfernt und doch war es ihr immer vorherbestimmt, zu ihr zurückzufinden. Dies geschieht nun und findet seine Vollendung in den Sa’Maa’Tah-Schritten. Ein jeder von uns hat die Möglichkeit, sich daran zu beteiligen und die Neue Welt mitzukreieren.

Es ist kein leichter Weg?

Es ist ein Weg, der dich zu deiner Ursprünglichkeit zurückführt. Ein Weg voller Geborgenheit, Erinnerungen, höchster Spiritualität und Liebe, der dich in die tiefe Glückseligkeit führt.

Und eben weil der Sa’Maa’Tah-Weg dich genau dorthin führt, erfordert er auch, dass du – den Spuren der Liebe folgend – Brücken überschreitest, hin zur Vollendung. Früher oder später wird jeder Mensch den Spuren der Liebe folgen. Dies ist der direkte Weg – ohne Umwege –, getragen und behütet von der Geistigen Welt.

Gibt es Voraussetzungen?

Nein! Jeder kann diesen Weg gehen!

Und doch stellen wir dir einen Trainer an deine Seite, damit du den Weg in seiner ganzen Tiefe erfassen und erleben kannst. Jeder Trainer wurde über viele Jahre von Sabine Sangitar ausgebildet und für diese Aufgabe ausgewählt.

Auf deinem Weg werden viele Fragen auftauchen. Dein Trainer hat darauf Antwort. Dein Trainer hat viele Jahre Erfahrung im Umgang mit Energien und wird dir eine beständige Säule sein.

Gleich unterhalb wirst du deinen Trainer finden.

w

Sprich mit einem Trainer!